Stadt-Diorama

Über 9.000 Juweela Ziegeln in hell– und dunkelgrau wurden für dieses Diorama per Hand einzeln verlegt. Die Straßenpflasterung war ein ganzes Stück Arbeit, aber es hat sich gelohnt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Neben den öfter verwendeten Juweela-Ziegeln sind auch erstmals Hugwa Gehwegplatten und Bordsteine zum Einsatz gekommen.

Bausätze von Micro Welten

An Micro Welten Bausätzen wurde diesmal auch nicht gespart. Neben dem Dominanten Gründerzeithaus finden sich das schmucke Eisenbahner-Wohnhaus, sowie die filigrane Blechträgerbrücke und die eigens für uns produzierten Arkaden auf dem Diorama. Damit die Straßenbahn auch ohne Probleme durch passt, mussten die Arkaden jedoch erhöht werden. Der Fries wurde hier ebenfalls aus Juweela-Ziegel gesetzt.

Für die einzelnen Bausätze gibt es teilweise auch kleine Bauanleitungen auf YouTube.

Für die schöne Innenbeleuchtung sorgen die Lichtboxen von Micro Welten.

Damit es dynamisch und lebendig wirkt, sind für zahlreiche Fenster einzelne Lichtboxen von Micro Welten gestaltet worden. Diese wurde teils mit Figuren oder Tapeten dekoriert. Selbst wenn das Licht nicht angeschaltet ist, ergibt sich ein schönes, natürliches Bild da die Räume an Tiefe gewinnen. Andere Fenster wurden mit selbstgedruckten Gardinen verklebt. Die LED-Technik ist heutzutage einfach einzubauen und stammt von Schönwitz und Malutronik.

Gleisbau für Straßenbahn und Hochbahn

Auch das Straßenbahngleis wurde mit Ziegeln von Juweela eingefasst. Es handelt sich dabei um ein ganz normales Flexgleis von Minitrix, das mit Kartonage unterfüttert wurde. Bei der Hochbahn kommt ein Pecogleis nebst passender Gleisbettung zum Einsatz. Die Oberleitungen unterschieden sich selbstverständlich. So wird die Straßenbahn mit Oberleitungsmasten von N-Tram versorgt. Die kleine, schmutzige E60 von Roco wird mit DRG-Masten und dem RealFlex-System von N-Train versorgt. Letzteres eignet sich übrigens ausgezeichnet für alle Kabelverbindungen. Egal ob Stromleitungen oder Seilzugsysteme für Spannwerke.

Grünflächen und Alterung

Alle Flächen wurden vor dem Begrünen oder Bepflastern mit Farben von Vallejo vorbehandelt. Mit dem RTS-Greenkeeper wurden die Grünflächen 1a mit den Grasfasern von KaModel begrünt.

Ausgestaltungsdetails

Im Hinterhof – kaum zu Sehen tobt auch das Leben. So verbirgt sich hinter dem Gründerzeithaus ein kleiner Gemüsegarten mit Kürbissen, Kohlköpfen und Sonnenblumen von Busch (leider nicht in unserem Sortiment, man wollte uns nicht beliefern). Die Wege durchs Beet sind mit Platten von Hugwa gepflastert – wir wollen ja nicht die Schuhe in der Erde schmutzig machen. Auf der kleinen – wieder von Hand gepflasterten – Terrasse finden sich die fein geätzten Biergartenmögel von H&P / Modellbahnkeller (hoffentlich demnächst im Sortiment, wir verhandeln :))

Unter der schummrig ausgeleuchteten Brücke findet sich ein leichtes Mädchen, das auf Kundschaft wartet. Die Brückengeländer und Zäune sind von N-Train und wurden mit Airbrush grundiert und später mit Pigmenten von Vallejo gealtert.

An Fahrzeugen finden sich neben der Straßenbahn von Arnold auch noch einige gesuperte Modelle von Marsch Modellbau (externer Link) in der Autowerkstatt im Hinterhof. Die feinst detaillierten Büsche und Bäume sind von Avantgarde Modellbau (externer Link). Diese sind außerordentlich in der Qualität, dabei bezahlbar. Sie werden nur auf Bestellung gefertigt – stellen Sie sich auf längere Lieferzeiten ein.

Selbstverständlich finden sich auch unsere Eigenprodukte auf dem kleinen Diorama.

Die Straßenlaterne im Zentrum soll zum späteren Zeitpunkt gegen die Gaslaterne von Mayerhofer Modellbau ausgetauscht werden. Am kleinen Häuschen befindet sich bereits die Wandlaterne von Mayerhofer.

Der Weg ist beim Modellbau bekanntlich das Ziel, aber wenn man dann fertig ist, ist man auch ein Stückchen froh und auch erleichtert 🙂

Ich freue mich, wenn ich Ihnen eventuell eine Motivation oder Idee für Ihr eigenes Projekt gegeben habe und wenn Sie die passenden Artikel bei uns im Shop finden. Ihr Daniel Mechling

Kommentare

Antworten